Sonderausstellung über ostasiatische Drachen Kultur im ostchinesischen Weifang eröffnet

07-15   

Eine Sonderausstellung über die ostasiatische Drachenkultur wurde kürzlich im Weifang World Kite Museum in Weifang in der ostchinesischen Provinz Shandong eröffnet. Anlass war der 10. Jahrestag des Starts der Kulturstadt Ostasiens, eines 2013 gemeinsam von China, Japan und Südkorea initiierten Programms zur Förderung des kulturellen Austauschs und der Zusammenarbeit in der ostasiatischen Region, bei dem jedes Jahr eine oder zwei Städte aus jedem Land zur Kulturstadt Ostasiens ernannt werden.

C:\Users\user\AppData\Local\Temp\WeChat Files\715462980691945515.jpg

Die Ausstellung, die sich mit dem Thema Kulturaustausch in Ostasien befasst, zielt darauf ab, den kulturellen Austausch zwischen den Städten, die als the Culture Cities of East Asia benannt sind, zu fördern und die kulturellen Besonderheiten dieser Städte umfassend zu präsentieren.

Mit den Drachensammlungen des Weltdrachenmuseums in Weifang bot die Veranstaltung den Besuchern die Möglichkeit, ein gutes Verständnis für den historischen Ursprung und die Entwicklung der chinesischen Drachenkultur zu erlangen und schöne und vorgestellte Drachen aus dem In- und Ausland zu bewundern.

Auf der Messe für die Kulturstädte Ostasiens wurde ein spezieller Ausstellungsbereich eingerichtet. Die Exponate in diesem Bereich zeigten den Besuchern die Besonderheiten der Drachenkultur und der schönen Drachen in Japan und Südkorea und brachten den Besuchern den Charme der 13 chinesischen Städte, die zu Kulturstädten Ostasiens ernannt wurden, sowie die Bemühungen von Weifang um den Ehrentitel näher.

Die Eröffnungszeremonie der Ausstellung fand am Morgen des 2. Juli in Anwesenheit offizieller Vertreter statt, darunter Di Bo, stellvertretender Bürgermeister von Weifang, Cao Lizhong, stellvertretender Generalsekretär der Volksregierung der Stadt Weifang, Tian Yiming, stellvertretender Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Stadtkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) Weifang, und Quan Wensong, Leiter des städtischen Büros für Kultur und Tourismus in Weifang.

Die Ausstellung wurde gemeinsam von der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Stadtkomitees der KPC Weifang und dem städtischen Amt für Kultur und Tourismus von Weifang unter der Leitung des Amts für Kultur und Tourismus der Provinz Shandong veranstaltet, und wird gemeinsam vom Weltdrachenmuseum Weifang und Museen in den 13 chinesischen Städten organisiert, die zu Kulturstädten Ostasiens ernannt wurden, darunter Quanzhou, Qingdao, Ningbo, Changsha, Harbin, Xi'an, Yangzhou, Shaoxing, Dunhuang, Jinan, Wenzhou, Chengdu und Meizhou. Die städtischen Kultur- und Tourismusbüros der 13 Städte haben den Organisatoren bei der Durchführung der Veranstaltung Unterstützung und Hilfe geleistet.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel wurde aus anderen Medien reproduziert. Der Zweck des Nachdrucks besteht darin, mehr Informationen zu vermitteln. Dies bedeutet nicht, dass diese Website ihren Ansichten zustimmt und für ihre Authentizität verantwortlich ist und keine rechtliche Verantwortung trägt. Alle Ressourcen auf dieser Website werden im Internet gesammelt. Der Zweck des Teilens dient nur dem Lernen und Nachschlagen aller. Wenn eine Verletzung des Urheberrechts oder des geistigen Eigentums vorliegt, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht.

Neueste

Link

Back to top
© Urheberrechte 2009-2020 Auto täglich      Kontaktieren Sie Uns   SiteMap